"Kess-erziehen: Ermutigung - Mut tut jedem gut!"

Ermutigung heißt Erziehung zum Mut. Mut ist die Bereitschaft, sich vorbehaltlos auf Menschen und Probleme einzulassen und die dabei gelegentlich auftretenden Misserfolge ohne Angst und Werteverlust auf sich zu beziehen und daraus zu lernen. Es gilt, Freude an einem möglichen Erfolg über die Furcht vor den Misserfolg zu stellen. 

Das Kind soll erleben könne, dass es sich gleichwertig, mit seinen Möglichkeiten, an der Lösung der anstehenden Aufgabe beteiligen kann, und das die Gleichwertigkeit durch mögliche Fehler nicht beschädigt wird.